Entschleunigung auf dem Lechtalradweg

Der Lechtalradweg hat mehr als nur einen guten Ruf bei den Liebhabern der gediengenen Radwanderung. Er genießt durchaus schon Kultcharakter. Und das ist vor allem der unbeschreiblichen Schönheit der Natur geschuldet, durch welche sich der Lechtalradweg schlängelt wie ein ruhiger Fluss durch ein Gemälde aus der Romantik. Und das Beste daran: eine Radwanderung auf dieser Strecke ist auch für Anfänger und nicht ganz so fitte Radler kein Problem. Hier kann sich jeder auf den Sattel schwingen und die Natur in langsamer Fahrt an sich vorüberziehen lassen und genießen.

Die Lech gibt der Gegend ihren Namen! Sie mäandert seit Jahrtausenden durch das kleine Tal in den Alpen und lädt immer wieder dazu ein, an ihren Ufer mal kurz Halt zu machen und die frische Luft, den klaren Blick und einfach nur die Aussicht auf sich wirken zu lassen und dieser stillen Erhabenheit gewahr zu werden. Wer hier aus der Stadt her kommt und in einem gemütlichen Tag die knapp 52 km Strecke auf dem Lechtalradweg dazu nutzt, mal wieder eins mit der Natur zu werden, der nimmt anschließend eine ganz besondere Erfahrung mit nach Hause.

Das Lechtal ist eine der am wenigstens von Menschenhand veränderten Gebiete in Europa und auch die Lech selber ist einer der wenigen Flüsse, die nie künstlich reguliert wurden. Es geht über Wiesen und Felder durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet. In so manchen pittoresken kleinen Ortschaften erwarten den Radwanderer auch Einkehrmöglichkeiten, Gaststätten und sogar malerische Übernachtungshäuser. Wer nicht über Nacht bleiben will – obwohl man sich das zwei Mal überlegen sollte – der kann die Tour über den Lechtalradweg von Reutte bis Steeg leicht innerhalb einiger Stunden schaffen. Aber warum die Eile? Auf dem Lechtalradweg lädt die Natur zur totalen Entschleunigung ein.

Unterwegs im Lechtal:

Adventskalender für Kinder

Ein Adventskalender für Kinder gehört einfach dazu, wenn es darum geht, kleineren oder größeren Kindern eine Freude zu machen. Dabei ist der Adventskalender für Kinder nicht nur für die Beschenkten ein wahres Fest. Auch diejenigen, die den Adventskalender für Kinder gestalten, haben die Möglichkeit, ihre Kreativität zu entfalten. Wer das nicht möchte, kann allerdings auch auf eine breite Auswahl im Handel zurückgreifen.

Was macht einen Adventskalender für Kinder aus?

Ein Adventskalender für Kinder hat bestimmte Eigenschaften, die ihn vom Kalender für Erwachsene unterscheiden. Dazu gehört natürlich, dass der Inhalt kindgerecht sind. Süßigkeiten mit Alkohol oder nicht kindgerechte Geschenke haben in ihm nichts verloren. Auf der anderen Seite passen in den Adventskalender für Kinder neben für Kinder geeigneten Süßigkeiten auch kleinere Spielsachen aller Art. Das ist vor allem für gesundheitsbewusste Eltern eine gute Idee, die nicht möchten, dass ihr Kind zu viel Süßes isst. Ein Kompromiss sind gemischte Kalender, die Schokolade und Spielzeug enthalten. Ein weiteres Merkmal der Adventskalender für Kinder ist das Äußere. Sie sind häufig mit Motiven versehen, die Kinder mögen. Dabei kann es sich zum Beispiel um Zeichentrickfiguren handeln. Auch Tiere sind in diesem Zusammenhang sehr beliebt.

Einen Adventskalender für Kinder selbst gestalten oder kaufen?

Wenn es darum geht, ob der Adventskalender selbst gebastelt oder gekauft werden soll, gibt es kein “Besser” oder “Schlechter”. Beide Varianten sind etwas, worüber sich jedes Kind freut. Hier geht es eher darum, ob ein Elternteil Lust und Zeit für die kreative Gestaltung hat oder ob ein gekaufter Kalender unkomplizierter verfügbar ist. Manche Kinder haben sogar besonderes Glück und bekommen beide Varianten geschenkt.

Video über den Play Doh Adventskalender 2015:

Fahrradladen in Dortmund

Ein Fahrrad stellt ein optimales Fortbewegungsmittel für alle dar, welche den Puls höher schlagen lassen möchten. Es spielt dabei keine Rolle, ob der tägliche Weg zur Arbeit führt, eine ambitionierte Radtour gemacht wird oder ob es sich um einen Familienausflug ins Grüne handelt. Im Fahrradladen in Dortmund wird viel entdeckt. Für sich und seine Familie kann jeder ein optimales Zweirad entdecken. Wer möchte, kann in der Regel direkt vor eine Probefahrt mit dem Fahrrad machen. Die Vielfalt der Fahrrad-Welt wird in dem Fahrradladen in Dortmund erlebt. Es gibt hierbei eine große Markenvielfalt und so sportliche Räder, bequeme Räder und auch Räder für Kinder. Jeder Interessent erhält eine qualifizierte Beratung und es gibt eine gute Auswahl an den neuesten Modellen. Abgerundet wird das Angebot meist durch Finanzierungsangebote und auch durch die Zufriedenheitsgarantie. Der Fahrradladen in Dortmund bietet jedoch nicht nur die Fahrräder, sondern es gibt auch die Möglichkeit, dass Fahrräder repariert werden oder das Zubehör gekauft wird. Durch umfassende Beratungen können auch immer sinnvolle Lösungen entdeckt werden. Neben der Probefahrt gibt es auch nach dem Kauf immer einen erstklassigen Service. Zu fairen Preisen gibt es auch Spezialräder, Dreiräder und Liegeräder. Es gibt viele Fahrräder für Erwachsene und Kinder und immer entscheidet der persönliche Geschmack. Zu dem praktischen und schicken Zubehör gehören beispielsweise Pumpen, Fahrradtaschen, Fahrradschlösser, Helme, Körbe, Reinigungs- und Reparaturkits, Beleuchtung und Fahrradcomputer. Das Zubehör steht in verschiedenen Größen, Formen und Farben zur Auswahl.

Fahrrad Sternfahrt in Dortmund:

Ein Tee Adventskalender für 2016

Ein Ideales Geschenk für Liebhaber in diesem Jahr ist ein Tee Adventskalender 2016. Um den Adventskalender zu gestalten und zu befüllen gibt es viele Möglichkeiten. Oder man nutzt den Vorteil und kauft den Tee Adventskalender 2016 in der Vorweihnachtszeit in bereits passend portionierten Päckchen in Teefachhandel oder Drogeriemarkt.

Um den Tee Adventskalender zu füllen bieten sich alle Teesorten an: Von Schwarztee über Grün- und Weißen Tee bis hin zu Rooibostee als Basis. Diese können dann in verschiedenen Geschmacksrichtungen aromatisiert sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Tee in der Geschmacksrichtung “Bratapfel”? Oder “Kaminfeuer”? Von Vorteil ist es natürlich den Geschmack des Empfängers vorher gut zu kennen.

Ein Adventskalender mit dem Thema “Tee” kann natürlich auch nützliche Dinge zum Zubereiten von Tee enthalten. Das wären zum Beispiel Teeeier für losen Tee, ein Kurzzeitmesser um den Tee ideal ziehen lassen zu können oder wie wäre es mit aromatisiertem Kandiszucker mit Rumgeschmack?

Auch in der optischen Gestaltung bieten Tee Adventskalender viele Möglichkeiten. Zum Beispiel kann jeder Teebeutel einzeln verpackt an eine hübsch dekorierte Pinnwand geheftet werden. Werden die Teebeutel passend verpackt, kann man sie in Form eines Tannenbaums aufhängen. Ist der Tee in den klassischen Beuteln verpackt und man ist der Besitzer eines Holzkamins, kann man den Tee dekorativ um den Kamin herum aufstellen. Natürlich kann der Adventskalender auch in kleine Schachteln verpackt werden. Wenn der zu beschenkende weiter weg wohnt bietet es sich auch an, die einzelnen Teebeutel vom den Tee Adventskalender 2016 per Post zu versenden – jeden Tag ein Beutel.

DIY Tee Adventskalender:

Isarradweg

Die Begleitung des Flusses Isar von seinem Ursprungsquell in Schärnitz bis zu seiner Mündung in die Donau bei Deggendorf kann mit dem Rad auf einem durchgehenden Isarradweg erfolgen.

Nach ca. 16 km von der Mündungsquelle entfernt, erreicht der Isarradweg Mittenwald mit seinem malerischen Ortsbild. Das nächste Ziel ist Krün und der Isarwinkel bei Wallgau. Entlang einer Mautstraße – für Radfahrer kostenlos – fahren ist in ca. 850 mm Höhe weiter. Von hier aus erhalten Sie einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Berglandschaft.

Als nächstes Ziel über Vorderriß ist der Sylvensteinstausee. Zur rechten Hand des Stausees fährt man durch einen Felstunnel bergab nach Lengries. Auf dem Weg nach Bad Tölz durchquert man eine Wacholderheide. Sobald man jetzt Geretsried erreicht hat, ist man schon vor den Toren von München. Dann geht es weiter in die Innenstadt von München. Der Radweg am Ende von München führt dann am englischen Garten vorbei immer durch grüne Umgebung.

Das nächste Ziel ist am Erdinger Moor die ehemalige Bischofsstadt Freising. Weiter geht es bis Moosburg. Von dort aus geht es links der Isar entlang nach Landshut. Das nächste Etappenziel ist die Stadt Dingolfing. Jetzt geht es an einer größeren Anzahl von Isarstauseen vorbei nach Landau a.d. Isar. Über Plattling erreicht man dann auf einer Landstraße Deggendorf. Nun geht es in den Isarmündungstrichter nach Thunddorf und somit hat man die Donau erreicht.

Isarradweg zwischen Wallgau und Vorderriß:

Salzkristall züchten

Salz ist ein lebenswichtiges Mineral dem sehr viel Aufmerksamkeit geschenkt werden muss. Forschungen aller Art befassen sich mit dem Salz. Die Bestandteile von Salz sind Natrium und Chlor. Daher auch die Bezeichnung Natriumchlorid. Die Ionen dieser Elemente sind elektrisch geladen und ziehen sich an. Durch Zugabe von Wasser werden die Ionen getrennt. Entzieht man der Lösung das Wasser, werden wieder Kristalle ausgebildet. Ein Experiment mit relativ wenig Aufwand ist das Züchten von Salzkristallen.

Anleitung und Aufbau des Experimentes “Salzkristall züchten”
Benötigt werden:
1 Messbecher
1 Teelöffel
1 kleines + 1 großes Glas
1 kleine flache Schale
1 Bindfaden
1 Holzspieß
Kochsalz
warmes Wasser

Durchführung:
In das kleine Glas 100ml Wasser und Ca.. 8 Teelöffel Salz geben und umrühren bis sich alles aufgelöst hat. Wenn trotz weiterem Umrühren nichts mehr aufgelöst wird, kann es auch weitergehen. Die Salzlösung in die flache Schale gießen und auf der Fensterbank in der Sonne ein paar Tage stehen lassen bis das Wasser verdunstet ist. Es haben sich jetzt kleine Kristalle gebildet. Das ist die erste Stufe des Experimentes “Salzkristall züchten”. Den Größten davon an einen Faden binden und den dann an den Holzstab. Dann wird erneut eine Salzlösung mit warmem Wasser benötigt. Den Stab mit dem Faden daran über das große Glas legen, so dass der Kristall in der Salzlösung hängt. Dieses braucht nun einen warmen Platz damit das Wasser verdunstet und an dem sogenannten Impfkristall neue Kristalle bildet. Es kann durchaus 2 – 3 Wochen dauern, bis ein richtig schöner Salzkristall gezüchtet ist.

Einen schönen Zusatzeffekt beim Salzkristall züchten erzielt man, wenn die Salzlösung auch mit einer Lebensmittelfarbe eingefärbt wird. Die fertigen Kristalle dann mit Ethanol oder Brennspiritus abspülen.

Weitere Informationen zum züchten von Kristallen gibt es auf http://kristalle-züchten.info.

Video zur Zucht eines eigenen Salzkristalls:

Altmühlradweg

Der Altmühlradweg hat eine Länge von etwa 190 km. Die gesamte Radroute kann in ca. 2-3 Tagesetappen bewältigt werden. Während dieses Weges überwindet man insgesamt 300 Höhenmeter.
In Rothenburg ob der Tauber, einer Stadt mit interessanter mittelalterlicher Geschichte, beginnt der Altmühlradweg. Ab hier fahren Sie über die Frankenhöhe nach Linden und gleich weiter nach Nordenberg. Sie durchqueren die Hügellandschaft, bis Sie dann auf den Hornbacher Weiher treffen, in dem die Altmühl entspringt. Von Hornau geht der Altmühlradweg hauptsächlich bergab weiter nach Colmberg, während man an der Altmühl entlang fährt. In Colmberg gibt es eine als Hotel umgebaute Burg. Der Altmühlradweg durchquert nun Leutershausen, ein Ort mit erhaltenen Türmen und Toren aus dem Mittelalter. Als nächste historische Stadt folgt Herrieden, das mit seinen Fachwerkhäusern und der Stiftskirche das Stadtbild prägt. Auf dem Altmühlradweg fahren Sie durch Ornbau mit seiner historischen Brücke. Es geht weiter zum Altmühlsee. Wenn Sie am Westufer vorbeifahren, kommen Sie nach Gunzenhausen, eine Stadt mit mehreren historischen Fachwerkhäusern. Als nächstes fahren Sie durch Treuchtlingen und weiter nach Pappenheim, wo Sie eine Burg der Reichserbmarschälle besichtigen können. Nun führt der Altmühlradweg durch Solnhofen. Hier können Sie das Bürgermeister-Müller-Museum besuchen. An Dollnstein vorbei geht es durch ein breiteres Tal. Nach der Bischofsstadt Eichstädt erreichen Sie Beilngries mit seiner reizvollen Landschaft. Märchenhaft schön ist hier die Burg Prünn, die im Altmühltal erhaben auf einen Felsen steht. Der Altmühlradweg endet in Kehlheim, wo die Altmühl nun in die Donau mündet.
Diese Route ist auch für ungeübte Radfahrer geeignet, da es während der gesamten Strecke meistens bergab geht.

Video vom Altmühltalradweg:

Radreise auf dem Neckar Radweg

Der Neckar-Radweg zählt zu den am meisten befahrenen Radwegen im Südwesten Deutschlands. Die Radtour beginnt nahe Villingen mit der historischen Altstadt, nach Rotweil, die älteste Stadt Baden-Württembergs und führt von den Uhrenwerkstätten im Schwarzwald durch Naturschutzgebiete, entlang an der wunderschönen schwäbischen Weinstraße und quer durch den Odenwald. Entlang des Flusses Neckar sind historische Bauten zu sehen. Die Quelle des Flusses Neckar ist nahe der Stadt Schwenningen in Baden Württemberg und der Radweg führt durch grüne Flächen und danach an den gewaltigen Bergen entlang von zahlreichen Flüssen und Schlössern umgeben. Der Neckar Radweg begeistert mit neuen majestätischen Burgen und idyllischen Kleinstädten, sowie interessanten Kultur- und Universitätsstädte wie Tübingen und Heidelberg. Der Neckar Radweg ist sehr gut beschildert und führt größtenteils über asphaltierte verkehrsruhige Landstraßen und eigene Radwege.

Der Radweg am Neckar

Die Radreise im Neckartal ist eine leichte Tour entlang des Flussufers mit nur wenigen Anstiegen auf Neckarhöhen und Weinbergen. Der Neckar Radweg ist größtenteils asphaltiert und verläuft nur teilweise auf unbefestigten Schotterwegen. Besonders für Beginner und Gruppen ist der 370 Kilometer lange Neckarradweg sehr gut geeignet, da er einen einfachen Streckenverlauf hat. Die Beschilderung ist einheitlich gekennzeichnet, was die Radtour entlang des Neckar Flusses vereinfacht.
Entlang des Neckars verlaufen viele kleine Nebenflüsse, die ebenfalls wunderschöne Radwege besitzen, wie zum Beispiel den Pfintztal-Radweg oder den Enztalradweg. Die Fahrradroute am Neckar Radweg ist ein einmaliges Erlebnis.

Radreise auf dem Neckar Radweg

Kommunionkerze selber gestalten

Kommunionkerze selber gestalten

Gehört ihr auch zu den Menschen, die eigene, handgemachte Arbeit noch zu schätzen wissen und es gleichzeitig auch noch viel schöner finden? Kerzen zum Beispiel kann man ganz einfach selber gestalten. Zu einer Kommunion beispielsweise gehört auch immer eine Kerze dazu. Aber einfach eine Kerze kaufen ist doch langweilig, oder nicht? Wir sagen euch wie ihr eine Kommunionkerze ganz einfach selber gestalten könnt.

Wie kann man eine Kommunionkerze gestalten?

Dazu gibt es viele verschiedene Techniken. Die wohl gängigsten Techniken für die Gestaltung von Kerzen sind die Serviettentechnik, Verzierwachs, Wachsornamente, Fototransferfolie oder sogenannte Kerzen-Pens. Alle nötigen Utensilien kannst du im Bastelladen kaufen oder im Internet bestellen.

Verschiedene Techniken – Kommunionkerze gestalten ganz individuell Serviettentechnik

Für die Serviettentechnik brauchst du eigentlich nicht viel. Alles was du kaufen musst ist ein bisschen Serviettenkleber und Servietten die für dich ansprechende Motive haben. Damit kannst du nach Belieben deine Kommunionkerze gestalten.

Verzierwachs

Das ist – anders als der Name es vermuten lässt – kein Wachs. Sondern einfach Folie, die in verschiedenen Farben erhältlich ist. Die Folie kannst du ganz einfach mit einer Schere durchschneiden und so verarbeiten.

Wachsornamente

Wachsornamente sind Ornamente, die in verschiedenen Gegenständen (z.B. Eheringe) erhältlich sind. Diese kannst du dann ganz einfach an der Kerze anbringen und deine Kommunionkerze gestalten.

Fototransferfolie

Das ist bedruckbare Folie, damit du deine beliebigen Motive ausdrucken und so mit persönlichen Bildern die Kommunionkerze gestalten kannst.

Kerzen Pens

Diese Kerzen Pens sind eine Art Stift, mit dem du die Kommunionkerze mit beliebigen Motiven selber bemalen kannst

Video zur Gestaltung einer Kommunionkerze:

Mit dem Rad von Sankt Petersburg aus rund um die Ostsee

Ein weiterer Abschnitt auf dem Ostseeküstenradweg D2 durch Deutschland führt von Lübeck nach Stralsund. Nachdem man in Lübeck ein großes Angebot an kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie dem Kloster, verschiedenen Museen und die lebhaften Altstadt besichtigen konnte, folgen nun wieder beeindruckende Landschaften. Man erreicht das nächste Etappenziel indem man über Travemünde radelt und dort mit Hilfe der Fähre nach Priwall übersetzt und weiter nach Boltenhagen fährt. Von dort geht es entlang vieler toller Strände an der Wismarer Bucht hinein bis nach Wismar. Hier bietet die alte Hansestadt viele Möglichkeiten den Abend kulinarisch ausklingen zu lassen. Frisch gestärkt geht es weiter nach Kühlungsborn. Mit einem kleinen Schlenker gelangt man nach Poel. Die kleine Insel ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden und somit leicht und kostenfrei zu erreichen. Kurz vor Kühlungsborn nahe Basdorf sollten sie den Blick vom Leuchtturm nicht verpassen. Bei guten Sichtverhältnissen kann man über die Mecklenburger Bucht bis Fehmarn blicken. Nach einem erholsamen Tag in Kühlungsborn kann es weitergehen nach Warnemünde und Rostock. Auf dieser Etappe entlang am Ostseeküstenradweg liegen unter anderem das älteste deutsche Ostseebad in Heiligendamm und das beeindruckende Münster von Doberan. Angekommen in Warnemünde können Sie Ausschau auf große Kreuzfahrtschiffe halten oder über die schöne Bummelmeile flanieren. Die nächste Etappe führt uns entlang der Rostocker Heide vorbei an den Seebädern Graal Müritz, Dierhagen und Wustrow mit ihren zahlreichen Strandpromenaden. Am Ende dieser Etappe liegt Fischland und der Darß, hier wird für jeden etwas geboten. Vom Faulenzen am Strand über Erkundungen im Bodden oder einem Besuch im Kunstmuseum von Ahrenshoop ist alles möglich. Nach einem Besuch am Strand von Prerow, der Besichtigung des Leuchtturmes in Wieck und dem Ostseeheilbad Zingst führt uns der Ostseeküstenradweg weiter nach Barth und Stralsund. Von hier aus können weitere Touren über die Insel Rügen oder nach Hiddensee unternommen werden.

Video zum Ostseeküstenradweg: